LC MANK

Der LC Mank ist ein Verein, der Jung und Alt für den Laufsport begeistern will


Hinterlasse einen Kommentar

Keine Angst vorm Krampus in Purgstall

Die Läufer des Manker Laufclubs hatten keine Angst vor dem Krampus, denn es waren 26 beim Krampuslauf dabei. Bei den Kinder- und Jugendbewerben gab es gleich 2 Stockerlplätze für unsere Jüngsten. Simon Daxauer benötigte für die 600 m 2:24 min und wurde hier 2. in der MU10.

Jonas Reisinger hatte bereits 1.500 m zu laufen – er schaffte den 3. Platz (MU 12) in einer Zeit von 5:59 min. Kristina Götschl benötigte für diese Strecke 7:34 und belegte hier Rang 15 bei den Mädels WU12.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Anmeldung Gratislauf Purgstall

Liebe LC-Mitglieder!

Bitte meldet euch unter folgendem Linke für den Krampuslauf in Purgstall an -> http://www.union-purgstall.at/krampuslauf/anmeldung

Bitte vor Ort das Nenngeld selbst bezahlen, Andi wird es euch nach dem Lauf dann rückerstatten! Nach der Siegerehrung haben wir um 20.00 zwei Bahnen im Bowlingcenter reserviert und können somit den Abend gemütlich ausklingen lassen!

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Eine tolle Saison geht zu Ende

Bei der alljährlichen Saisonabschlussfeier des LC Mank ließ man traditionell das Laufjahr 2016 nochmals Revue passieren. Obmann Andreas Pfeffer unterstrich im Zettelbachstüberl in Großaigen die Wichtigkeit der Gemeinschaft im Verein und somit der gemeinsamen Aktivitäten wie Lauftreffs, Vereinsausflüge sowie dem Lauffestival von Mank.

Im Team fast unschlagbar

Auch im Jahr 2016 konnten wieder zahlreiche sportliche Erfolge gefeiert werden. „Wenn unser Verein im Team auftritt sind wir echt verdammt stark und beinahe unschlagbar“, betonte Pfeffer. Dabei verwies er auf die tollen Teamerfolge beim Mostblütenlauf in Steinakirchen sowie die Siege beim 24h-Lauf in Irdning sowie beim 6h-Lauf in Steyr.

Für ihre sportlichen Erfolge im abgelaufenen Jahr wurden 5 Damen sowie 5 Herren geehrt – allen voran Mario Sturmlechner, der den Wachau Marathon als bester Österreicher in einer tollen Zeit von 2:38 absolvierte. Emil Jaidhauser und Martin Reisinger durften sich über den Titel als Staatsmeister in ihrer Altersklasse freuen und auch Cris Teubel und Bernd Jüptner feierten tolle Erfolge.

Bei den Damen konnten sich mit Katharina Götschl und Helene Waxenecker zwei Jugendliche ordentlich in Szene setzen und einmal mehr tolle Erfolge feiern. Anita Hollaus und Michaela Zöchbauer wurden für ihr sportliches Highlight 2016 – dem erfolgreichen Absolvieren des Dirndltal Extrem Ultramarathon ausgezeichnet. Und Monika Pfeffer sprang regelmäßig auf das Podium in ihrer Altersklasse.

Die fleißigsten „Trainierer“

Neben den sportlichen Topleistungen wurden aber auch die fleißigsten „Trainierer“ für ihren Einsatz belohnt. Beim wöchentlichen Montags-Lauftreff lieferten sich Moritz Pozsgay und Johann Fasel heuer ein spannendes Duell, welches am Ende mit einem Ex-equo-Sieg der beiden endete. Bei den Damen war es hingegen ein ganz klarer Sieg für Silvia Pichler, die mit Abstand am meisten Trainingsteilnhamen zu Buche stehen hatte. Bei der Damen-Laufrunde am Freitag setzte sich Manuela Bartunek vor Andrea Wittmann durch.


Hinterlasse einen Kommentar

Unser flottes Christkindl

christkindllauf2016

Katharina Götschl ging beim Christkindllauf in Steyr an den Start und konnte dort einmal mehr ihr großes Talent eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beim Schülerlauf WU16 über 1.400 Meter durfte sie sich über den Sieg freuen. Kurz darauf nahm sie auch noch beim Hauptlauf über 5.200 Meter teil. Auch hier durfte Katharina über den ersten Platz in der WU 18 jubeln und belegte auch den 7. Gesamtrang aller Damen, den Andrea Mayr für sich entschied.


Hinterlasse einen Kommentar

Toller Saisonabschluss auf der Hütte

 

Am Freitag den 4.11. wanderten etliche LC Kids mit einigen Betreuern auf die Walzberghütte um die Saison gemütlich ausklingen zu lassen. Nach einer kräftigen Stärkung gab es viel Spaß bei gemütlichen Hüttenspielen bis spät in die Nacht hinein.
Am nächsten Morgen wurde ausgiebig gefrühstückt und nach einer gründlichen Hüttenreinigung sind wir bei herrlichem Bergwetter wieder Richtung Tal gewandert und in die Nebelsuppe eingetaucht.

Betreuer: Chiara Pfeffer, Helene Waxenecker, Martin Reisinger, Christoph Teubel, Martin Pfeffer und Andreas Pfeffer
Hüttenwirt: Bernd Fohrafellner
LC-Kinder: Peter und Johanna Pfeffer, Jonas Reisinger, Matheo Daxböck, Georg Zöchbauer, Klara und David Lechner, Valentin Wittman, Robin und Raphael Klener, Anet Lakatos, Alexander Haider und Julian Kollin


Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Leistungen in Frankfurt

frankfurt2016 frankfurt_2016_2

Auch beim Frankfurt Marathon waren heuer drei Athleten des LC Mank am Start. Werner Schrittwieser wollte dabei erstmals die magische Marke von 3 Stunden knacken. Mario Sturmlechner, der mit seinen 2:38 bereits in der Wachau für eine absolute Topzeit sorgte, entschied sich aufgrund der fehlenden Erholung nach nur 6 Wochen gegen einen erneuten Angriff. So begleitete er Werner als Personal Pacemaker.
Nach einem tollen Rennen erreichten Werner und Mario mit einer sehr guten Zeit von 2:55:30 das Ziel in der Messehalle Frankfurt. „Ich bin sehr glücklich die 3-Stunden-Marke geknackt zu haben – es war ein toller Marathon und ein genialer Zieleinlauf in der Halle. Nochmals ein herzliches Dankeschön auch an Mario“, freute sich Werner.
Josef Winter lief auch ein tolles Rennen, erreichte sein gesetztes Ziel aber leider nicht ganz. Mit 3:25:40 war er aber dennoch zufrieden. „Ich fühlte mich gut, die Beine haben mitgespielt, leider konnte ich aber nicht ganz das gewünschte Tempo aufnehmen“, so Sepp. Anschließend wurde natürlich ausgiebig gefeiert!🙂