LC MANK

Der LC Mank ist ein Verein, der Jung und Alt für den Laufsport begeistern will


Hinterlasse einen Kommentar

Manker ließen Saison Revue passieren

IMG_3160 (1280x853)

Bei der traditionellen Saisonabschlussfeier des LC Mank trafen sich heuer rund 50 Mitglieder zu einem gemütlichen Abend im Zettelbachstüberl in Großaigen bei Mank. Dabei ließ der Verein rund um Obmann Andreas Pfeffer das Laufjahr 2017 nochmals Revue passieren. „Es gab auch heuer wieder zahlreiche Highlights für unseren Verein – das wohl wichtigste Event ist und bleibt aber natürlich unser Lauffestival von Mank im Juni! Aber auch Ausflüge sowie gemeinsame Fahrten zu unterschiedlichsten Läufen sind fixer Bestandteil des Vereinslebens geworden.

IMG_3175 (1280x853)

Geselligkeit für Mitglieder aus Nah und Fern

Dabei kommt aber auch die Geselligkeit und Gemütlichkeit nie zu kurz, und ich denke das zeichnet unseren Verein auf alle Fälle aus“, so der stolze Obmann Andreas Pfeffer. Besonders erfreulich ist auch die Verstärkung von Mitgliedern außerhalb von Mank – das Einzugsgebiet erstreckt sich über die benachbarten Gemeinden wie Kilb oder Kirnberg über Wieselburg oder Hofstetten bis hin zu St. Pölten oder gar nach Wien.

IMG_3155 (1280x853).jpg

Mannschaftliche Stärke

Neben der Geselligkeit im Verein kamen aber auch 2017 die sportlichen Erfolge nicht zu kurz. Gerade bei Team- oder Staffelläufen konnte der LC Mank seine mannschaftliche Stärke eindrucksvoll unter Beweis stellen und zahlreiche Siege feiern (z.B. Sieg in allen Kategorien beim Mostblütenlauf Steinakirchen oder Mailauf in Loosdorf – weiblich, männlich, mixed).

IMG_3153 (1280x853)

Auch bei Landes- und Staatsmeisterschaften hatte der Laufclub mit dem Gewinn von zahlreichen Medaillen allen Grund zum Jubeln. So krönte sich unter anderem das Trio mit Mario Sturmlechner, Martin Reisinger und Christoph Teubel beim Wachaumarathon in der Mannschaftswertung zum Landesmeister.
Tolle und beeindruckende Leistungen mit Siege am laufenden Band lieferten auch die beiden Jugend-Athletinnen Katharina Götschl und Helene Waxenecker ab.

IMG_3158 (1280x853).jpg

Trainings-Weltmeister

Ein fixer und wichtiger Bestandteil des Vereins sind auch die wöchentlichen Lauftreffs. Jeden Montag um 18.30 wird in unterschiedlichen Gruppen rund eine Stunde lang eine Runde in und um Mank absolviert. Die fleißigsten „Trainierer“ wurden im Rahmen der Saisonabschlussfeier prämiert. Den Sieg in dieser Wertung sicherte sich in eindrucksvoller Manier (mit 46 von 46 möglichen Teilnahmen) Karl Reisenbichler vor Moritz Pozsgay und Johann Fasel. Bei den Damen gewann Silvia Pichler vor Monika Pfeffer und Michaela Zeilinger.

IMG_3167 (1280x853)IMG_3170 (1280x853)
Zusätzlich zur Montagslaufrunde gibt es auch eine Damenrunde, die am Freitagnachmittag gemeinsam läuft. Hier durften sich Manuela Bartunek, Britta Leichtfried, Michaela Thanner, Andrea Wittmann und Esther Lehsiak über Präsente von Sonja Pfeffer freuen.

IMG_3172 (1280x853).jpg
Neu ist auch eine Walkingrunde rund um Martina Winter, Eva Pfeffer und Manuela Leonhardsberger, die sich jeden Dienstag trifft um eine Runde in Mank zu drehen!

IMG_3173 (853x1280).jpg

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Manker sind topfit

Fitlauf2017

Auch beim diesjährigen Fitlauf in Mank stellte der LC Mank bereits traditionell die meisten Starter am Nationalfeiertag. Aber auch der HSV Melk ist immer stark vertreten, da diese im Rahmen dieses Bewerbs auch ihre Vereinsmeisterschaften absolvieren. Und so kam es auch zu einem Duell zwischen dem HSV und LC um den Tagessieg, welches am Ende Thomas Gastecker (HSV) vor Martin Reisinger (LC) entschied. Auch beim Kampf um Platz drei setzte sich Berndt Stiefsohn (HSV) knapp vor Alexander Luger (LC) durch.
Bei den Damen durften sich die Manker über einen souveränen Doppelsieg durch Michaela Zöchbauer und Helene Waxenecker freuen!


Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Erfolge in Böheimkirchen

Böheimkirchen (3) Böheimkirchen (2)
Katharina und Kristina Götschl nahmen beim Marktlauf in Böheimkirchen teil. Katharina hat den Jugendlauf über 1.600 Meter in einer Zeit von 5:33 Minuten gewonnen und blieb dabei auch vor allen Burschen. Kristina wurde in einer Zeit von 7:30 min über die selbe Distanz den 11. Platz erreicht.
Beim Hauptlauf hat Katharina hinter Julia Millonig und Anna Blümel trotz eines Sturzes über ein Kleinkind während des Hauptlaufes den tollen 3. Gesamtrang in einer Zeit von 21:18 min erreicht.
Böheimkirchen (1).jpg


Hinterlasse einen Kommentar

Tolle Erfolge beim Citylauf

Insgesamt 5 Läufer des Manker Laufclubs waren bei der diesjährigen Auflage des NV Citylauf in der Innenstadt unserer Landeshauptstadt am Start.

Die LC Ergebnisse im Detail:
720m Kinderlauf U10 Pl.2 Simon Daxauer 2:31
1.440m Jugendlauf U12 Pl.20 Kristina Götschl 6:35
Ford Blum 5.060m Pl.2(1.W30) Anita Hollaus 20:38
Pl.4 (2.Wu20)Katharina Götschl
NV City Night Run 10km Pl.2(1.M40) Reisinger Martin 36:07


Hinterlasse einen Kommentar

Manker stürmten den Walzberg

Walzberg2017 (1)

Am 8. Oktober 2017 fand der 14. Walzberglauf statt. 64 Hobbysportler, davon fast 20 vom LC Mank (!) ließen es sich bei fast schon traditionell schlechtem Wetter, leichtem Regen und teils starken Wind nicht entgehen, um den 8,15 km langen und 700 Hm umfassenden, sehr selektiven Berglauf in Angriff zu nehmen.

Start war pünktlich um 11.oo bei der Kirche in Texing. Anschließend ging es 2,5 km auf einer Asphaltstraße relativ flach und dann schon leicht ansteigend in den Höllgraben. Ab hier begann schon die Erste der recht knackigen Steigungen hinauf zum Bichlberg  (859 Hm) Danach bergab und über das Schwabeckkreuz zum steilsten Teil der Strecke, welcher wohl von allen Läufern nur mehr gehend zu bewältigen war, auf den Grüntalkogel mit seinen 886 Hm. Durch die starken Regenfälle, war der Boden sehr weich und man musste verdammt gut aufpassen, dass man nicht ausrutschte oder umknickte. Zum Glück es ist nichts passiert und oben auf der legendären „Walzberghütte“ wurden alle Läufer mit Gulaschsuppe, warmen Tee und Mehlspeisen für die Strapazen belohnt.

Walzberg2017 (2)

Der LC Mank bot zwar das mit Abstand größte Teilnehmerfeld, die Gesamtsieger stellte jedoch der TV Scheibbs. Sowohl Manuel Hofegger (44:13), der den Walzberg wohl schon als seinen Hausberg bezeichnen kann, da er erst vor kurzem nach Texing gezogen ist,  als auch Irene Zerkhold (49:34), welche nicht nur den weiblichen Streckenrekord auf der „alten“ Strecke, sondern nun auch auf der „neuen“ Strecke für sich beanspruchen kann.

Als schnellster LC Mank Läufer durfte sich Alexander Luger auch über Platz 2 in der M-20 freuen, dicht gefolgt von Chris Teubel, Pl. 2 M-30 und Franz-Josef Zöchbauer, ebenfalls Pl. 2 in der M-40. Martin Reisinger, der bei seinem Debüt zwar die ersten 2 km führte, musste ab dem Steilstück die Bergfexen ziehen lassen und erreichte in der M 40 den 6. Rang, woran nur unschwer zu erkennen ist, wie stark das Teilnehmerfeld war. Robin Klener darf sich über Platz 2 in der MU 20 freuen.

Nur 6 Damen stellten sich der Herausforderung „Walzberg“. Michi Zöchbauer konnte sich heuer wieder vor Helene Waxenecker platzieren, beide gewannen natürlich auch ihre Altersklassen. Bemerkenswert auch die Leistung der 17-jährigen, ebenfalls früher für den LC Mank startende Nina Fahrnberger (55:48). Monika Pfeffer lief bei ihrem mittlerweile achten Antreten auf Pl. 2 in der W-50.

Weiters wurden auch die Ortsmeister im Berglauf gekürt. Silvia Schmidt von Genuss&more sponserte guten Wein mit dem entsprechenden Etikett! Herzlichen Dank dafür!Schnellste Manker: Michaela Zöchbauer, Franz-Josef Zöchbauer, schnellster Kilber: Chris Teubel, schnellste Kirnbergerin:  Monika Pfeffer.

Leider reichte es in Anbetracht der wirklich starken Läufer nicht für alle Manker am Stockerl zu stehen. Trotzdem darf jeder, der diesen Berglauf bewältigt, echt stolz sein!

Luger Alexander 47:31
Chris Teubel 47:51
Franz-Josef Zöchbauer 48:36
Martin Reisinger 52:41
Michaela Zöchbauer 53:34
Helene Waxenecker 53:49
Johann Fasel 56:29
Bernhard Bauer 56:35
Roland Hinterhofer 1.00:16
Günther Waxenecker 1:00:19
Philipp Kerschner 1:03.44
Karl Reisenbichler 1:03:54
Monika Pfeffer 1:07:12
Herbert Gansch 1:09:48
Robin Klener  1:26:18

Organisator dieses gelungenen Events ist der Alpenverein Ortsgruppe Texing.

Diese Diashow benötigt JavaScript.